Home
Der Deutsche Pinscher
Eine wahre Geschichte
Erfahrungen
Erfolge
Ingo in Action
Sammy-Jo
Eljot
Gästebuch
   
 

01.03.2005         Wir warten gespannt auf unsere "Sammy-Jo" !

        Hier..., in Biggis Bäuchlein soll sie sich zur Zeit befinden...                                          und in ca. zwei Wochen auf die Welt kommen...


  (Carry vom Schlumpfenland,  www.pinscher-vom-dumeklemmer.de )



                                                         ...und das soll sie sein...???



                     07.03.05     ...noch ca. 8 Tage....                                              "rouge ou noir, rien ne va plus",   ...die Kugel rollt...,                                               wird unsere schwarz-rote Hündin im Wurf dabei sein?     



        " Bingo !!!"   Unsere Hündin ist dabei !                                                          ( 2. von rechts  mit ihren Geschwistern: 3 rote Schwestern, ein schwarz-roter Bruder)              Wir freuen uns sehr,... da wird Ingo aber Augen machen !

Geb. 18.03.05, 1.30 Uhr, 173gr.    ihr Name: "Besame´ Joya", genannt  "Sammy-Jo"  ( ungefähre Bedeutung: "Küss mich, Schmuckstück" )



...und eine Patentante hat sie sogar auch:                                               Gabi  ( www.zwinger-vom-Schweigermoos.de ) ist auf die schöne Idee gekommen, wie man   "Sammy-Jo" mit "B" beginnen lassen kann.


                                                                       kuscheln mit Mama...


 ...und das ist  Papa "Rusty" ( www.achtzehns-pinscher.de.vu )



                                              nach 13 Tagen zwinkert sie uns zu...


                 und wiegt jetzt über 500 gr.



     Sammy-Jo mit 3 Wochen...Der Welpenbrei scheint ihr zu schmecken....,                                  aber Fressmanieren kennt sie noch nicht...


                 mit 4 Wochen 1. Familienausflug in den Garten






 "Oh, was für eine niedliche Freundin..., hoffentlich sehe ich sie bald!  Die Stehübung        macht sie schon und klettert durch den Tunnel, beste Voraussetzungen für den                                              Turnierhundsport...! "





              mit knapp 6 Wochen erster Spaziergang mit "Onkel Ingo"






19.05.05    Heute war ein aufregender Tag !  Wir haben unsere Sammy-Jo abgeholt. Sie hat sofort Kontakt zu Ingo aufgenommen und ist danach schnurstracks in sein Bettchen gewandert. Beim 1. Versuch hat Ingo es brummelnd hingenommen, beim 2. Versuch hat er ihr sein Bettchen überlassen..... und... was hat sie noch gemacht?  Ein Häufchen...aber nicht irgendwohin, sie ist artig auf das Katzenklo gegangen.       Danke Brigitte, das erleichtert uns bestimmt das "stubenrein" werden !   



Einen schlafenden Ingo sollte man nicht wecken, also ein bißchen Abstand halten...



                                    und in einiger Entfernung herumkaspern...




                                   Das ist  meine  Box !!!



                           unser "Boxenluder"            (Sammy-Jo mit 13 Wochen)



               



                                Sammy-Jo im Pool, echt cool !!






                   erfolgreiche Entenjagd...


Juni 2005             was Sammy-Jo inzwischen gelernt hat:

ca. 5 Stunden alleine bleiben unter Ingos Anleitung und Aufsicht;
Tunnel, Laufsteg, "Tief-Weit-Sprung", Schrägwand vom THS-Parcours schon mal gesehen und ausprobiert;   sich möglichst ruhig zu verhalten;   versuchen vernünftig an der Leine zu laufen; "sitz" = noch mehr oder weniger Zufallstreffer...;  warten,  wenn Ingo zum Fressen in die Küche gerufen wird;  Ingo nicht sein Schweineöhrchen klauen...!!!    ungefähre Bedeutung von "Nein!"...



     auch ein Zwergpinscher ist mal müde...                                                                              dies ist eigentlich ein Iglu, aber drauf liegen ist auch gemütlich



               ...und herumkugeln kann man sich auch damit



                       ...wir warten aufs Fressen...       wann ist es denn endlich soweit ??


                  (...fast wie die "Jungs" bei Magnum...)



                             Sammy-Jo mit 15 Wochen



                                  ...da schwimmt sie davon, Frauchens alte Socke...



                     ...für Leckerchen wird dann mehr Mut aufgebracht....






                                         am Elbsee in Hilden





Juli 2005             was Sammy-Jo inzwischen gelernt hat:

"sitz" ; "nein" ;  "platz" = noch mehr oder weniger Zufallstreffer...;                         wenn Ingo sich zurückzieht, ihn nach Möglichkeit nicht stören...; Kauartikel nicht liegen lassen, sonst sind sie weg...( entführt, verschleppt, aufgefressen,... ),            ihre Geschäfte draußen zu verrichten






August 2005             was Sammy-Jo inzwischen gelernt hat:

"platz" ;  kurze Platzablage ;  nicht nach Ingo schnappen..., sonst... wird er sauer.  Job-Sharing ( z.B.wenn Ingo schläft, Nachbars Katzen in die Flucht schlagen und alleine aufpassen ), selbstständig werden...



                          Ingo ist ein guter Lehrmeister



Oktober 2005             was Sammy-Jo inzwischen gelernt hat:

komplette Hindernisbahn vom THS-Parcours mit Ingos Hilfe spielerisch gemeistert...und ein paar Schritte "bei Fuß"





                    



November 2005             was Sammy-Jo inzwischen gelernt bzw verlernt hat:

Gelernt: ein paar mehr Schritte "bei Fuß"; kurzer Ausflug am Fahrrad; Kauleckerlis auf ihrem "Freßteppich" genießen; nicht hinter Wild herjagen, sondern lieber nach ihrem Quitschi gucken...

Verlernt: direkte Bedeutung von "Nein"; Kommandos beim 1. bzw.spätestens 2.Male zu befolgen... 

                                     was Ingo inzwischen dazu gelernt hat:

toleranter zu sein...; auch Sammy-Jo ihr Leckerchen zu gönnen; Quitschi zu ertragen...; eine Kameradin zu haben, die ihn unterstützt...(in guten und in schlechten Dingen)




Dezember 2005        was Ingo inzwischen dazu gelernt hat:

...auch seine Kauknochen verschwinden manchmal spurlos.....                               auf "Nimmer-Wiedersehen"


Februar / März 2006    was Sammy-Jo kennen gelernt hat:


                                       Schnee !!!!

...und ihre ersten Schulstunden im Obedience- und THS-Schnupperkurs absolviert...





                ...auch Sammy-Jo möchte mal eine richtige Sportkanone werden...




August 2006

Sammy-Jo besteht die Begleithundprüfung bei der PSK OG Bochum mit sehr gut

und hat ihren 1. Start im Hindernislauf bei der PSK DM in Castrop Rauxel





September 2006

1. Start im Vierkampf 1 beim PHV Elberfeld mit 49/233 Punkten und Platz 1                   in AK w41    (wobei die "Fehler" natürlich auf Frauchens Kappe gehen)


Oktober 2006

Beginn des Agility-Schnupperkurs bei den HSF (Hundesportfreunden) Ratingen 



...und außerdem:

1. Quali für Vierkampf 2 mit 58/244 Punkten bei der PSK OG Bergkamen

2. Quali für Vierkampf 2 mit 58/248 Punkten beim DVG MV Düsseldorf-Benrath

November 2006

3. Quali für Vierkampf 2 mit 54/244 Punkten beim HSV Voerde                          (bester VK1 von 7 Starterinnen in der Altersklasse w41)



                       Hürdenlauf                   und                   Hindernislauf








                                  Die Wildgänse kommen...




April 2007

Ende des Agility-Schnupperkurs und 1. Platz beim internen Abschlußturnier der Hundesportfreunde Ratingen



                                 Hürdenlauf Vierkampf 2



                                             Slalom VK2








Urlaub Sept. 2007:  Sammy-Jo in Vrsar (oben) und in Porec (unten), Istrien, Kroatien







13. Okt. 2007   1. Start von Sammy-Jo beim Agility-Turnier der HSG Ratingen



                     Unser "Garten-Agility-Parcours"



          ...mit selbstgebasteltem Agility-Reifen






16.03.2008 THS-Seminar mit Martin Schlockermann beim PHV Elberfeld

März - Mai 2008 Sammy-Jo erkämpft sich in 3 Agility-Turnieren in Folge in der A1 den Aufstieg nach A2 und im 1. A2- Lauf die 1. Quali für die A3 


05.09.2009.Aufstieg in Agility A3 







Inzwischen läuft auch Floyd, der "kleine" Bruder von Sammy-Jo, im Vierkampf 2 mit seiner Hundeführerin Natalie    (Fotos von Ann-Kathrin Riedel)




Unser neues Hobby, ab April 2011, Motorradfahren



inzwischen hat Sammy-Jo ihre 3. Motorradtour "gemeistert", erst nur 2x 10-15 min, aber heute sind wir schon 50-60 km gefahren, mit kleiner Pipi- und Eis-pause. Sie ist dabei megacool, genau wie hier auf dem Foto.






August 2012





Juni 2015


Besuch an der Nordsee







14.06.15 Diese Bilder sind beim AGI Fun Turnier beim DSV HSF Ratingen entstanden 




Porec 2015